- Biedermeier Kette mit Email

Auktion 377, Kat.-Nr. 1003

ALTE KUNST & SCHMUCK am 26. September 2017

 

Biedermeier Kette mit Email

Schätzpreis:
€ 1.800 bis € 2.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 2.286 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
BIEDERMEIER KETTE MIT EMAIL
Wien, um 1830

Gelbgold 750/-, getestet. Wiener Feingehaltspunze um 1824-1866. Email in Dunkel- und Hellblau, Rot, Schwarz und Weiß, min. best. Form etwas verzogen.
L. ca. 107 cm. Ca. 81,15 g.

Lange Goldketten galten zwischen 1830 und 1840 als besonders modisch. Sie wurden weit vom Hals entfernt auf den Schultern getragen. Die gestrickten, aus feinem Golddraht gefertigten, langen Ketten wurden in der Technik mittelalterlicher Kettenhemden gearbeitet.

Diese Art von Ketten ist wegen ihrer filigranen Verarbeitung äußerst selten erhalten und stellt deshalb eine Rarität dar.

SvP


Datierung:
um 1830


Maße:
L. ca. 107 cm cm
Zustand:
Form etwas verzogen
Kommentar:
Diese Art von Ketten ist wegen ihrer filigranen Verarbeitung äußerst selten erhalten und stellt deshalb eine Rarität dar.