- Schachspiel,

Auktion 381, Kat.-Nr. 81

ALTE KUNST am 26. September 2018

 

Schachspiel,

Schätzpreis:
€ 1.500 bis € 2.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.905 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Schachspiel,
Nymphenburg, Mod.-Nr. 2125, ab 1982, Entwurf Herbert Kern

Biskuitporzellan. Grün und weiß, goldstaffiert. Vergoldeter Holzrahmen. Spiralförmige Figuren, deren Bedeutung sich aus dem umlaufenden Reliefdekor ergibt. Umlaufend Zahlen und Buchstaben. In den Ecken Press- und Stempelmarken, Nymphenburg A. Zwei Figuren rep. Brett 48x48 cm.

Vgl. Ziffer, Alfred (Hrsg.), Nymphenburger Moderne. Ausst.-Kat. Münchner Stadtmuseum, 24. Oktober 1997 bis 1.März 1998, München 1997, Abb. 625.


Datierung:
ab 1982,


Maße:
Brett 48x48 cm
Zustand:
Zwei Figuren rep
Vgl:
Vgl. Ziffer, Alfred (Hrsg.), Nymphenburger Moderne. Ausst.-Kat. Münchner Stadtmuseum, 24. Oktober 1997 bis 1.März 1998, München 1997, Abb. 625.