Gustav Kraus - München - Das Tal mit der Hochbrücke

Auktion 928, Kat.-Nr. 66

SAMMLUNG RUDOLF NEUMEISTER

 

 

am 22. Oktober 2019

Gustav Kraus

München - Das Tal mit der Hochbrücke

Schätzpreis:
€ 1.200 bis € 1.500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 2.540 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Kraus, Gustav

1804 Passau - 1852 München

 

München - Das Tal mit der Hochbrücke

 

 

R. u. monogrammiert (ligiert) und 1838 datiert. Aquarell über Bleistift, partiell weiß abgemischt, auf Papier. Gerändert. 13,5 x 18,9 cm. Min. gebräunt. Rahmen.

 

Im Hintergrund links die Heiliggeistkirche und die Türme von St. Peter sowie der Frauenkirche und das Alte Rathaus. Im Mittelgrund due Hochbrücke mit der Roßschwemme.

 

Vorarbeit zur 1839 unter dem Titel "Souvenir de Munich" erschienenen Folge von 23 Lithographien. Vgl. Pressler, Christine, Gustav Kraus 1804-1852. Monographie und kritischer Katalog. München 1977, S. 100, WVZ-Nr. 97 "Das Thal mit der Hochbrücke": Kraus Lithographie nach der angebotenen Vorlage.



Signatur-Bez-Vorne:
R. u. monogrammiert (ligiert) und 1838 datiert
Technik:
Aquarell über Bleistift, partiell weiß abgemischt,
Träger:
auf Papier
Technik-Träger:
Gerändert
Maße:
13,5 x 18,9 cm
Zustand:
Min. gebräunt
Rahmen:
Rahmen
Kommentar:
Vorarbeit zur 1839 unter dem Titel "Souvenir de Munich" erschienenen Folge von 23 Lithographien. Vgl. Pressler, Christine, Gustav Kraus 1804-1852. Monographie und kritischer Katalog. München 1977, S. 100, WVZ-Nr. 97 "Das Thal mit der Hochbrücke": Kra