- Hll. Hieronymus und Petrus in der Reue

Auktion 400, Kat.-Nr. 52

FRüHJAHRSAUKTION am 14. April 2021

 

Hll. Hieronymus und Petrus in der Reue

Schätzpreis:
€ 600 bis € 800

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.016 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Hll. Hieronymus und Petrus in der Reue
Spanien, Anfang 17. Jh.

Zwei Plaketten: H. Hieronymus kniend, das Kruzifix in seiner Linken betrachtend. Hl. Petrus betend mit seinen Attributen Schlüssel und Hahn. Profilierter Rand mit späterer Öse. Bronze, vergoldet. 10,2 x 7 cm bzw. 10 x 7 cm.

Weber, Ingrid, Deutsche, Niederländische und Französische Renaissanceplaketten. 1500-1650. Bd I. München 1975, S. 410 Nr. 1041,2 u. S. 412 Nr. 1043.


Datierung:
Anfang 17. Jh.


Titel-Zusatz:
Zwei Plaketten: H. Hieronymus kniend, das Kruzifix in seiner Linken betrachtend. Hl. Petrus betend mit seinen Attributen Schlüssel und Hahn


Maße:
10,2 x 7 cm bzw. 10 x 7 cm cm
Vgl:
Weber, Ingrid, Deutsche, Niederländische und Französische Renaissanceplaketten. 1500-1650. Bd I. München 1975, S. 410 Nr. 1041,2 u. S. 412 Nr. 1043.