- Hl. Agnes

Auktion 403, Kat.-Nr. 276

Kunsthandwerk am 2. Dezember 2021 ab 14:00 Uhr

 

Hl. Agnes

Schätzpreis:
€ 3.500 bis € 4.500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 4.810 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Hl. Agnes

Niederbayern, um 1490

 

In leicht s-förmig geschwungener Haltung auf Terrainsockel stehend, zu Füßen ein Lämmchen, in der Rechten ein Buch. Der Umhang in tief hinterschnittenen ausladenden Schüsselfalten vor den Körper gezogen. Linde, rückseitig gehöhlt. Min. polychrome Fassungsreste. Rest., best. H. 93 cm.

 

Anmutige Komposition mit schön geschnittener Physiognomie und Haartracht.



Datierung:
um 1490


Titel-Zusatz:
In leicht s-förmig geschwungener Haltung auf Terrainsockel stehend, zu Füßen ein Lämmchen, in der Rechten ein Buch


Zustand:
Rest., best