- "Zeus wird von Hera auf dem Berg Ida eingeschläfert"

Auktion 405, Kat.-Nr. 20

SOMMERAUKTION am 29. Juni 2022

 

"Zeus wird von Hera auf dem Berg Ida eingeschläfert"

Schätzpreis:
€ 8.000 bis € 10.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 10.400 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

"Zeus wird von Hera auf dem Berg Ida eingeschläfert"

Wien, 1808, Johann Weichselbaum (1752 - 1840)

 

 

Porzellanbild. Rund. Sign. Weixlbaum: p:. Schwach erkennbare Bindenschildmarke, Jahresstempel 808, Drehernummer 6. D. 33 cm.

 

Nach einem Gemälde von Andries Cornelis Lens (1739 - 1822), das 1775 für M. de la Ferté in Paris gemalt wurde und seit 1783 in der Gemäldegalerie des Kunsthistorischen Museums in Wien nachweisbar ist.

Johann Weichselbaum, ausgebildet an der Wiener Akademie unter Heinrich F. Füger, war ab 1772 Dessin- und Figurenmaler an der Wiener Porzellammanufaktur, ab 1797 Obermaler und Vorstand der Klasse für Historienmalerei.



Datierung:
1808,


Maße:
D. 33 cm