Augsburg (?) - Religiöse Allegorien

Auktion 924, Kat.-Nr. 1022

JUBILÄUMSAUKTION 90 JAHRE RUDOLF NEUMEISTER am 1. Dezember 2015

Augsburg (?)

Religiöse Allegorien

Schätzpreis:
€ 4.000 bis € 5.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 0 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
Augsburg (?)
1. Drittel 18. Jh.

Religiöse Allegorien

Zwei Gemälde. Öl auf Kupfer. Je 29,2 x 35,7. Min. besch. Rest. Rahmen.

Dargestellt sind in inhaltlich komplexen Kompositionen Allegorien auf die beiden Kardinaltugenden Glaube und Liebe. Kombiniert werden diese Grundthemen mit der Visualisierung der Lebensalter und positiven wie negativen Ereignissen, Gefahren und Bedrohungen im Laufe des menschlichen Lebens.

Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich bei den Darstellungen um Vorlagen für Thesenblätter, einer der Hauptverlagsorte für diese war Augsburg.

Die Tatsache, dass eines der Gemälde auf eine vom Augsburger Kupferstecher und Verleger Simon Grimm (tätig seit ca. 1660) bearbeitete Kupferplatte aufgetragen wurde, könnte für einen - noch zu identifizierenden - Augsburger Künstler als Schöpfer der qualitätvollen Arbeiten sprechen.

Wir danken P. Gregor M. Lechner OSB, Stift Göttweig, für die freundlichen Unterstützung im Rahmen der Katalogisierung.


Titel-Zusatz:
Zwei Gemälde


Technik:
Öl
Träger:
auf Kupfer
Technik-Träger:
Je 29,2 x 35,7
Zustand:
Min. besch. Rest
Rahmen:
Rahmen
Kommentar:
Dargestellt sind in inhaltlich komplexen Kompositionen Allegorien auf die beiden Kardinaltugenden Glaube und Liebe. Kombiniert werden diese Grundthemen mit der Visualisierung der Lebensalter und positiven wie negativen Ereignissen, Gefahren und Bedrohu