Paul Mathias Padua - Die Südtiroler

Auktion 389, Kat.-Nr. 708

Gemälde und Graphiken 15. – 20. Jh. am 24. September 2020

Paul Mathias Padua

Die Südtiroler

Schätzpreis:
€ 15.000 bis € 20.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 21.590 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Paul Mathias Padua
1903 Salzburg - 1981 Rottach-Egern

Die Südtiroler


L. o. signiert und 1930 datiert. Rücks. bezeichnet "Albrecht-Dürer-Stiftung 1931" sowie "P. Padua Nymphenburger Str. 41". Öl auf Holz. 104 x 124 cm. Einschubleisten. Min. rest. Min. besch. Rahmen min. besch.

Paul Mathias Padua erhielt 1931 ein Stipendium der Albrecht-Dürer-Stiftung, Nürnberg (vgl. "Der Kunstwanderer", 1./2. April-Heft 1931, S. 251). Möglicherweise war vorliegendes Gemälde seine Bewerbung hierfür.

Padua zeigt in seinen frühen Werken immer wieder die bäuerliche Welt, eine Welt, die ihm von Kindheit an vertraut ist.
Mit den "Südtirolern" werden fünf Bauern in Sonntagstracht in ihren ganz eigenen Charakteren gezeigt, einem jeden von Ihnen sieht man sein hartes und arbeitsreiches Leben an, doch zeichnet sie alle stille Würde und Selbstbewußtsein aus.
Der Blick wird zudem von den kunstvollen Federkielstickereien der Gürtel angezogen. Die Tracht spielte bei Padua immer eine entscheidende Rolle. Für den Künstler war die Tracht gleichbedeutend mit traditioneller Ordnung. In den kleinteiligen Details setzte er einen reizvollen Gegensatz zu den großen monochromen Flächen der Kleidung oder des Hintergrunds.


Vgl. Probst, Volker G., Paul Mathias Padua. Maler zwischen Tradition und Moderne. Neuss 1988, S 45, Nr. 10: Das Gemälde "Die vier Charaktere (Riesser Bauern)" von 1931.

Wir danken der Albrecht-Dürer-Haus-Stiftung e. V., Nürnberg, für Ihre Unterstützung im Rahmen der Katalogisierung.


Signatur-Bez-Vorne:
L. o. signiert und 1930 datiert
Signatur-Bez-Recto:
Rücks. bezeichnet "Albrecht-Dürer-Stiftung 1931" sowie "P. Padua Nymphenburger Str. 41"
Technik:
Öl
Träger:
auf Holz
Maße:
104 x 124 cm
Zustand:
Einschubleisten. Min. rest. Min. besch
Rahmen:
Rahmen min. besch
Vgl:
Vgl. Probst, Volker G., Paul Mathias Padua. Maler zwischen Tradition und Moderne. Neuss 1988, S 45, Nr. 10: Das Gemälde "Die vier Charaktere (Riesser Bauern)" von 1931.
Danksagung:
Wir danken der Albrecht-Dürer-Haus-Stiftung e. V., Nürnberg, für Ihre Unterstützung im Rahmen der Katalogisierung.