Sphinx

Auktion 384, Kat.-Nr. 616

ALTE KUNST UND SONDERAUKTION DER SAMMLUNG MELETTA ART & INTERIEURS am 3. Juli 2019

Sphinx

Schätzpreis:
€ 4.000 bis € 6.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:
Sphinx
Felix Austin (tätig um 1826 London - 1850 ebenda), um 1830/40 Steinguss, sog. Artificial Limestone. Stempelung "Published by F. Austin, Oct. 1833".

Felix Austin und John Seeley waren mit ihrer Firma Austin & Seeley im England der Mitte des 19. Jhs. die führenden Hersteller von Gartenornamenten und -skulpturen in "Artificial Stone" und belieferten selbst Queen Victoria. Eine vergleichbare Sphinx befindet sich in Blickling Hall/Norfolk, vgl. URL https://thegardenstrust.blog/2019/01/26/austin-seeley/. Vgl. auch Davis, John P.S., Antique Garden Ornament. 300 years of creativity. Woodbridge 1991, S. 198ff.

H. 92 cm. L. 122 cm


Echtheit:
H. 92 cm. L. 122 cm
Kommentar:
Felix Austin und John Seeley waren mit ihrer Firma Austin & Seeley im England der Mitte des 19. Jhs. die führenden Hersteller von Gartenornamenten und -skulpturen in "Artificial Stone" und belieferten selbst Queen Victoria. Eine vergleichbare Sphinx befindet sich in Blickling Hall/Norfolk, vgl. URL https://thegardenstrust.blog/2019/01/26/austin-seeley/. Vgl. auch Davis, John P.S., Antique Garden Ornament. 300 years of creativity. Woodbridge 1991, S. 198ff.