- Becher mit Lederfutteral

Auktion 379, Kat.-Nr. 57

ALTE KUNST am 21. März 2018

 

Becher mit Lederfutteral

Schätzpreis:
€ 3.500 bis € 4.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 10.160 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
BECHER MIT LEDERFUTTERAL
Straßburg, 1773

Silber, vergoldet. Glockenförmige Kuppa mit profiliertem Lippenrand auf eingezogenem, profiliertem Rundfuß. Auf der Wandung gravierter Schleifengirlandendekor und zwei Medaillons mit Monogramm MC und NG. Marken (R. 6931, 6944). H. 10 cm. 170 g.

Dabei: Certificat dauthenticité der Galerie Kugel, Paris, Dezember 2016.

Provenienz: Collection Baron Alain de Rothschild (1910 - 1982). - Galerie Kugel, Paris.

Literatur: Le siècle dor de lorfèvrerie de Strasbourg. Paris 1964, Nr. 136.

Ausstellung: LOrfèvrerie de Strasbourg, Galerie Kugel. Paris 1964, No. 136.


Datierung:
1773


Maße:
H. 10 cm
Echtheit:
Dabei: Certificat dauthenticité der Galerie Kugel, Paris, Dezember 2016.
Provenienz:
Collection Baron Alain de Rothschild (1910 - 1982). - Galerie Kugel, Paris.
Literatur:
Le siècle dor de lorfèvrerie de Strasbourg. Paris 1964, Nr. 136.
Ausstellung:
LOrfèvrerie de Strasbourg, Galerie Kugel. Paris 1964, No. 136.