- "Flora"

Auktion 388, Kat.-Nr. 47

ALTE KUNST AUKTION am 15. Juli 2020

 

"Flora"

Schätzpreis:
€ 1.800 bis € 2.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 4.191 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
"Flora"
Nymphenburg, ab 1925, Josef Wackerle

Porzellan. Farbige Bemalung. Blaues Gewand, braun konturiert. Auf quadratischem bräunlichem Sockel. Press- und Stempelmarke. Mod.-Nr. 586,1. H. 66 cm.

Wackerle entwarf dieses Modell zuerst in Bronze für das sog. Lloydzimmer in Bremen, ausgestattet von P. L. Troost. Die Ausformung in Porzellan wurde etwas später in einer Auflage von zehn Modellen gefertigt, die der Industrieproduzent "Innwerk"zu exklusiven Geschenkzwecken bestellte. -Hier wird die 2. Farbvariante angeboten, sprich das Gewand in Blau, braun konturiert. Das etwas frühere Modell war Gelb mit Purpuranken dekoriert.

Vgl. Ziffer, Alfred (Hrsg.), Nymphenburger Moderne. Die Porzellanmanufaktur im 20.Jh. Ausst.-Kat. Münchener Stadtmuseum, 24.Oktober 1997-1.März 1998, München, 1997, Abb. 404.


Datierung:
ab 1925, Josef Wackerle


Maße:
H. 66 cm
Vgl:
Vgl. Ziffer, Alfred (Hrsg.), Nymphenburger Moderne. Die Porzellanmanufaktur im 20.Jh. Ausst.-Kat. Münchener Stadtmuseum, 24.Oktober 1997-1.März 1998, München, 1997, Abb. 404.