"Monkey Train". 2006

Auktion 927, Kat.-Nr. 428

VINTAGE CULTURE: FROM HAUTE COUTURE TO GENERATION Z am 15. Juli 2019

"Monkey Train". 2006

Schätzpreis:
€ 2.800 bis € 3.200

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 6.096 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
Koons, Jeff
1955 York/Pennsylvania - lebt in New York

"Monkey Train". 2006

Drei Skateboard Decks. Sieben Schichten Ahornholz, verleimt. Mit mehrfarbigem Siebdruck und Digitaldruck.
Jeweils mit acht Löchern zur Befestigung an der Wand
Je 80 x 20 x 1,5 cm

Im Druck signiert und bezeichnet. Limitierte Art Edition von insgesamt 500 Exemplaren, entworfen für SUPREME.

Jeff Koons "Monkey Train" gehört zu den bekanntesten Motiven des Künstlers und zeigt aufblasbare Spielzeugaffen, die auf Bildern historischer Transportmittel platziert sind, auf Symbolen der amerikanischen Industriellen Revolution: Pferdekutschen und Lokomotiven. Diese Arbeit zeigt das gelungene Ergebnis der Kooperation einer der angesehensten Skateboard-Marken der Welt mit dem wohl erfolgreichsten zeitgenössischen Künstler des 21. Jahrhunderts, dessen Werke auf Auktionen Rekordpreise erzielen.


Titel-Zusatz:
Drei Skateboard Decks