Falstaff mit Krug und Glas

Auktion 376, Kat.-Nr. 402

ALTE KUNST am 5. Juli 2017

Falstaff mit Krug und Glas

Schätzpreis:
€ 5.000 bis € 7.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 25.400 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
GRÜTZNER, EDUARD VON
1846 Großkarlowitz b. Neisse - 1925 München

Falstaff mit Krug und Glas

R. o. signiert und 1906 datiert. Öl auf Lwd. 50 x 40,5 cm. Rahmen.

Literatur: Balogh, László, Eduard von Grützner 1846-1925. Ein Münchner Genremaler der Gründerzeit. Mainburg 1991, S. 232, WVZ-Nr. 616 (mit Abb.).

Provenienz (nach Balogh): Hugo Helbing, München, Auktion April 1912, Kat.-Nr. 38 (mit Abb.). - Ehem. Sammlung Adolph Herbst, Triebes.


Signatur-Bez-Vorne:
R. o. signiert und 1906 datiert
Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
50 x 40,5 cm
Rahmen:
Rahmen
Kommentar:
Literatur: Balogh, László, Eduard von Grützner 1846-1925. Ein Münchner Genremaler der Gründerzeit. Mainburg 1991, S. 232, WVZ-Nr. 616 (mit Abb.). Provenienz (nach Balogh): Hugo Helbing, München, Auktion April 1912, Kat.-Nr. 38 (mit Abb.). - Ehem. Sam