- Becher mit buntem Emaildekor

Auktion 380, Kat.-Nr. 39

ALTE KUNST am 4. Juli 2018

 

Becher mit buntem Emaildekor

Schätzpreis:
€ 4.000 bis € 6.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 81.280 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
BECHER MIT BUNTEM EMAILDEKOR
Augsburg, 1709 - 1712, Esaias III Busch, Emailmalerei wohl Johann Jacob I Priester

Silber, vergoldet, getrieben, ziseliert und punziert, buntes Email auf Kupfer. Leicht konisch mit profiliertem Lippenrand auf Standring mit Pfeifendekor. Auf der Wandung umlaufend bunte Emailmalerei: Interieur mit Frauenhausdarstellungen und Taschendiebszene. Ziselierte Behang- und Rankenwerkbordüren. Marken (Seling 2007, Bz. Nr. 1380, Mz. Nr. 1973), Meister 1704, stirbt 1759. J. J. Priester, Meister 1688, stirbt 1726. Min. best., rest. H. 10 cm.

Vgl. Weinhold, Ulrike, Emailmalerei an Augsburger Goldschmiedearbeiten von 1650 bis 1750. München 2000, Kat. Nr. 142. - Seling 1980, Abb. 1050 - 1052.


Datierung:
1709 - 1712,


Maße:
H. 10 cm
Zustand:
Min. best., rest
Vgl:
Vgl. Weinhold, Ulrike, Emailmalerei an Augsburger Goldschmiedearbeiten von 1650 bis 1750. München 2000, Kat. Nr. 142. - Seling 1980, Abb. 1050 - 1052.