Otto Gebler - "Ein gefallener Held"

Auktion 382, Kat.-Nr. 374

ALTE KUNST am 5. Dezember 2018

Otto Gebler

"Ein gefallener Held"

Schätzpreis:
€ 12.000 bis € 15.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 15.240 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
Gebler, Otto
1838 Dresden - 1917 München

"Ein gefallener Held"


Neugierig betrachtet eine Schafherde eine umgestürzte Vogelscheuche. R. u. signiert. Öl auf Lwd. 74 x 118 cm. Doubliert. Rest. Rahmen.

Otto Gebler studierte zunächst an der Dresdner Akademie, bevor er 1858 als Schüler von Karl Theodor von Piloty an die Münchner Akademie wechselte. Neben Anton Braith und dem späteren Heinrich von Zügel gehört er zu den bedeutendsten Münchner Tiermalern.
Im Zentrum seines Schaffens steht die naturalistische Wiedergabe von Schafen, häufig mit humoristischen Elementen. So wird auch in vorliegendem Gemälde in seiner naturalistischen Brillanz auf humorvolle Weise jedem einzelnen der Schafe ein beinahe menschlicher Charakterzug zugeordnet, vom Mutigen über den Schimpfenden bis hin zum eher furchterfüllt in der Herde Schutz Suchenden.


Titel-Zusatz:
Neugierig betrachtet eine Schafherde eine umgestürzte Vogelscheuche


Signatur-Bez-Vorne:
R. u. signiert
Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
74 x 118 cm
Zustand:
Doubliert. Rest
Rahmen:
Rahmen