- Solitärring mir einem Diamanten im klassischen Brillantschliff

Auktion 389, Kat.-Nr. 362

KUNSTHANDWERK UND ANTIQUITäTEN - SCHMUCK am 23. September 2020

 

Solitärring mir einem Diamanten im klassischen Brillantschliff

Schätzpreis:
€ 250.000 bis € 285.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich
Beschreibung:
Solitärring mir einem Diamanten im klassischen Brillantschliff
Paris, GALERIES DU DIAMANT

Gelbgold 750/-, gestempelt. 1 Diamant im Brillantschliff/ Vollschliff, 12,16 ct., TCR (J), VVS1, Finish: 3 x Excellent. Makellose Handarbeit.
Ringgröße: Gr. 57. Ca. 8,6 g.

Schon im 19. Jahrhundert machte sich die Familie Tolkowsky (Vorfahren von Sir Gabi Tolkowsky) im Edelsteinhandel einen Namen und arbeitete seit ca. 1840 in der Diamanten Metropole, Antwerpen.
Marcel Tolkowsky erfand eine spezielle Maschine, die "Diamant-Prellmaschine", zur Herstellung von perfekt runden Diamanten. Er gilt bis heute als der Vater des modernen runden Diamanten im Brillantschliff.

HRD Antwerp, Natural Diamond Grading Report No 190000197625, December 18, 2019.

BK


Zustand:
Makellose Handarbeit
Echtheit:
HRD Antwerp, Natural Diamond Grading Report No 190000197625, December 18, 2019
Kommentar:
Schon im 19. Jahrhundert machte sich die Familie Tolkowsky (Vorfahren von Sir Gabi Tolkowsky) im Edelsteinhandel einen Namen und arbeitete seit ca. 1840 in der Diamanten Metropole, Antwerpen. Marcel Tolkowsky erfand eine spezielle Maschine, die "Diamant-Prellmaschine", zur Herstellung von perfekt runden Diamanten. Er gilt bis heute als der Vater des modernen runden Diamanten im Brillantschliff.