Franz von Defregger - Lesestunde

Auktion 376, Kat.-Nr. 361

ALTE KUNST am 5. Juli 2017

Franz von Defregger

Lesestunde

Schätzpreis:
€ 20.000 bis € 30.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 45.720 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
DEFREGGER, FRANZ VON
1835 Stronach b. Dölsach (Tirol) - 1921 München

Lesestunde

Zwei Mädchen mit vier Kindern in der Stube. Eines der beiden Mädchen liest konzentriert vor. L. u. signiert und (18)97 datiert. Öl auf Lwd. 89 x 70 cm. Min. besch. Rest. Rahmen min. besch.

Vgl. Defregger, Hans Peter, Defregger 1835-1921. Rosenheim 1983, S. 361 "Beim Vorlesen" (mit Abb.): Ein durch einen Hanfstaengl-Druck überliefertes Gemälde sehr vergleichbarer Komposition aus dem Jahre 1895.

Gutachten-Dokumentation Dr. Horst Ludwig, München, 25. Mai 2017.


Titel-Zusatz:
Zwei Mädchen mit vier Kindern in der Stube. Eines der beiden Mädchen liest konzentriert vor


Signatur-Bez-Vorne:
L. u. signiert und (18)97 datiert
Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
89 x 70 cm
Zustand:
Min. besch. Rest
Rahmen:
Rahmen min. besch
Echtheit:
Gutachten-Dokumentation Dr. Horst Ludwig, München, 25. Mai 2017.
Kommentar:
Vgl. Defregger, Hans Peter, Defregger 1835-1921. Rosenheim 1983, S. 361 "Beim Vorlesen" (mit Abb.): Ein durch einen Hanfstaengl-Druck überliefertes Gemälde sehr vergleichbarer Komposition aus dem Jahre 1895.