Heinrich Bürkel - Alm

Auktion 376, Kat.-Nr. 353

ALTE KUNST am 5. Juli 2017

Heinrich Bürkel

Alm

Schätzpreis:
€ 20.000 bis € 30.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 35.560 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
BÜRKEL, HEINRICH
1802 Pirmasens - 1869 München

Alm

R. m. (auf der Wand des kleinen Stalls) signiert und 1840 datiert. Öl auf Lwd. 54 x 77 cm. Doubliert. Rest. Rahmen.

Das Sennerpaar hat mit seinem Hausrat soeben die Alm erreicht, die Sennerin sperrt die Eingangstüre auf, der Hund begehrt energisch Einlass. Das auf die Alm getriebene Vieh erholt sich von den Strapazen, ein Hüterjunge grüßt vom Dach der Alm in die weite Voralpenlandschaft.

Literatur: Bühler, Hans-Peter / Krückl, Albert, Heinrich Bürkel - mit Werkverzeichnis der Gemälde. München 1989, S. 233, WVZ-Nr. 103 (mit Abb.).

Provenienz: Weinmüller, München, Auktion 20. - 22. März 1968, Kat.-Nr. 1690 (mit Abb.).


Signatur-Bez-Vorne:
R. m. (auf der Wand des kleinen Stalls) signiert und 1840 datiert
Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
54 x 77 cm
Zustand:
Doubliert. Rest
Rahmen:
Rahmen
Provenienz:
Weinmüller, München, Auktion 20. - 22. März 1968, Kat.-Nr. 1690 (mit Abb.).
Kommentar:
Literatur: Bühler, Hans-Peter / Krückl, Albert, Heinrich Bürkel - mit Werkverzeichnis der Gemälde. München 1989, S. 233, WVZ-Nr. 103 (mit Abb.).