Johann Geyer - Concilium Medicum

Auktion 383, Kat.-Nr. 318

ALTE KUNST am 20. März 2019

Johann Geyer

Concilium Medicum

Schätzpreis:
€ 7.000 bis € 10.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:
Geyer, Johann
1807 Augsburg - 1875 ebenda

Concilium Medicum


R. o. seitlich signiert "Geyer pinx." und Ortsbezeichnung Augsburg. Öl auf Lwd. 110 x 120 cm. Rest. Besch. Rahmen min. besch.

Johann Geyer erhielt seine künstlerische Ausbildung bei Clemens von Zimmermann an der Münchener Akademie. Nach Studienreisen durch Belgien und Frankreich wirkte er als Lehrer am Augsburger Polytechnikum. Ab den 1830er und 40er Jahren wurde er durch seine humorvollen Genreszenen, die vielfach im 17. und 18. Jahrhundert angesiedelt waren, bekannt. Als Hauptwerk gilt sein Gemälde "Concilium Medicum", von dem sich eine weitere, fast formatgleiche Fassung in der Neuen Pinakothek in München befindet. Vgl. Boetticher, Friedrich von, Malerwerke des Neunzehnten Jahrhunderts. Bd. I, 1. Leipzig 1941 (Reprint), S. 384, Nr. 17. Provenienz: Süddeutsche Privatsammlung.


Signatur-Bez-Vorne:
R. o. seitlich signiert "Geyer pinx." und Ortsbezeichnung Augsburg
Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
110 x 120 cm
Zustand:
Rest. Besch
Rahmen:
Rahmen min. besch