- Radschlossbüchse

Auktion 376, Kat.-Nr. 274

ALTE KUNST am 5. Juli 2017

 

Radschlossbüchse

Schätzpreis:
€ 2.000 bis € 2.500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 7.493 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
RADSCHLOSSBÜCHSE
Salzburg, 18. Jh., Franz Xaver Zellner (Zelner)

Beschnitzte Nussholzschäftung mit Schuber und Hornnase, vergoldete Messinggarnitur mit Ornamentdekor. Achtkantiger, gezogener Lauf , über der Kammer goldtauschierte Signatur "FRANZ ZELNER IN SALZBURG" und Marke. Jagdlich graviertes, eisernes Radschloss mit innenliegendem Rad und Signatur. Ladestock mit Horndopper. Besch. L. 110 cm.

Vgl. Heer, Eugène, Der neue Stöckel. Schwäbisch Hall 1978, S.1431.


Datierung:
18. Jh.,


Vgl:
Vgl. Heer, Eugène, Der neue Stöckel. Schwäbisch Hall 1978, S.1431.