Noè Bordignon - Lesende Kinder

Auktion 377, Kat.-Nr. 256

ALTE KUNST am 27. September 2017

Noè Bordignon

Lesende Kinder

Schätzpreis:
€ 10.000 bis € 12.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 12.700 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
BORDIGNON, NOÈ
1841 Salvarosa - 1920 San Zenone degli Ezzelini

Lesende Kinder

L. u. signiert. Öl auf Lwd. 53 x 69 cm. Doubliert. Rest. Rahmen min. besch.

Seine erste künstlerische Ausbildung erhielt Noè Bordignon an der Accademia delle Belle Arti in Venedig. Sein Frühwerk zeigt noch Einflüsse der Orientmalerei und der damals noch aktiven Nazarener. In der Folgezeit lernte er aber auch die Werke der "Machiaioli" kennen, einer Künstlergruppe in Florenz, die sich unter dem Einfluss der Schule von Barbizon gegen den Akademismus wandte. Seine ursprünglich vom Realismus geprägte Malerei weist in der Zeit um 1910 deutliche Anklänge an den Neoimpressionismus auf. Genreszenen aus dem Alltag bildeten den Schwerpunkt in Bordignons Werk. Besonders seine Sujets mit Kindern, wie das vorliegende, wirken oftmals wie eine Momentaufnahme und zeigen seine Meisterschaft.


Signatur-Bez-Vorne:
L. u. signiert
Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
53 x 69 cm
Zustand:
Doubliert. Rest
Rahmen:
Rahmen min. besch