- Florale Parure, bestehend aus einem Collier, einem Ring, einem Paar Ohrclips und einer Brosche verziert mit Diamanten

Auktion 390, Kat.-Nr. 232

KUNSTHANDWERK UND ANTIQUITäTEN AB 14 UHR

SCHMUCK AB 17 UHR am 2. Dezember 2020

 

Florale Parure, bestehend aus einem Collier, einem Ring, einem Paar Ohrclips und einer Brosche verziert mit Diamanten

Schätzpreis:
€ 30.000 bis € 40.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich
Beschreibung:
Florale Parure, bestehend aus einem Collier, einem Ring, einem Paar Ohrclips und einer Brosche verziert mit Diamanten
Italien, FUMANTI ROM, um 1875-1885

Gelbgold 750/-, mit Silberverbödung, tlw. gestempelt und getestet. Eine Vielzahl von Diamanten im Altschliff sowie Diamantenrosen im Dutch Cut, zus. ca. 40 ct. (annähernd errechnetes Gewicht), TCR-CR-Cape (I-J-K-L-M), SI 1-2-3. Sehr guter Zustand.
Collier: L. ca. 41 cm, (zu Armbändern teilbar: L. ca. 22 bzw. 19 cm), Brosche: ca. 2,8 x 5,5 cm, Ohrclips: D. ca. 1,9 cm.
Ringgröße: 52. Ca. Collier: ca. 102,5 g, Ring: ca. 8,2 g, Ohrclips: ca. 11,5 g, Brosche: ca. 15,0 g g. ca. 137,2 g.

Dabei: Originaletui.

Die florale Collier ist durch zwei verdeckte Steck-Ziehverschlüsse teilbar. Dies ermöglicht die Umwandlung von einem Collier zu zwei prächtigen Armbändern.

Die italienische Goldschmiedekunst hat ihre geschichtlichen Wurzeln in den griechischen Kolonien in Süditalien. Vermutlich aus dieser Region stammend, arbeitet der Hofjuwelier FUMANTI in Rom und gestaltete diese prächtige florale Parure.

BK


Datierung:
um 1875-1885


Maße:
Collier: L. ca. 41 cm, (zu Armbändern teilbar: L. ca. 22 bzw. 19 cm), Brosche: ca. 2,8 x 5,5 cm, Ohrclips: D. ca. 1,9 cm cm
Zustand:
Sehr guter Zustand
Dabei:
Originaletui
Kommentar:
Die italienische Goldschmiedekunst hat ihre geschichtlichen Wurzeln in den griechischen Kolonien in Süditalien. Vermutlich aus dieser Region stammend, arbeitet der Hofjuwelier FUMANTI in Rom und gestaltete diese prächtige florale Parure.