Leon Löwentraut - Ohne Titel (Menschenmasken). 2015

Auktion 64, Kat.-Nr. 2229

KLASSISCHE MODERNE, POST WAR & CONTEMPORARY ART am 7. Dezember 2018

Leon Löwentraut

Ohne Titel (Menschenmasken). 2015

Schätzpreis:
€ 30.000 bis € 50.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:
Löwentraut, Leon
1998 Kaiserslautern - lebt in Düsseldorf

Ohne Titel (Menschenmasken). 2015

Mischtechnik auf Baumwolle
90 x 90 cm

Rechts unten monogrammiert und datiert.

Provenienz: Privatsammlung Süddeutschland, vom Künstler direkt erworben.

Leon Löwentraut zählt zu den aktuellen deutschen Nachwuchskünstlern, die sich auf dem internationalen Markt als Shooting Stars durchsetzen konnten. Inspiriert wird er durch Werke von Picasso und Basquiat. Löwentraut, der seine expressiven Werke spontan bei klassischer oder moderner Musik in einem Zug malt, bedient sich dabei einer ebenso spontanen Technik, indem er die Farbe direkt aus der Tube pastos auf die Bildfläche setzt, wobei reliefartige Strukturen entstehen. Dabei verarbeitet der junge Künstler überwiegend seine eigenen Lebenserfahrungen, Malen ist für ihn der Ausdruck seiner eigenen Gefühle und seine Leidenschaft seit Kindheitstagen.
Mit Unterstützung der UNESCO vertritt er in den kommenden Jahren mit insgesamt 17 Werken künstlerisch die Ziele der Staatengemeinschaft. Seine erste Museumsausstellung startete der gerade einmal 20-Jährige im Osthaus Museum Hagen "Leon Löwentraut. #Art4GlobalGoals" (Juni-August 2018).


Signatur-Bez-Vorne:
Rechts unten monogrammiert und datiert
Technik:
Mischtechnik
Träger:
auf Baumwolle
Maße:
90 x 90 cm
Provenienz:
Privatsammlung Süddeutschland, vom Künstler direkt erworben.