- Lüster, sechsflammig

Auktion 390, Kat.-Nr. 217

KUNSTHANDWERK UND ANTIQUITäTEN

SCHMUCK am 2. Dezember 2020

 

Lüster, sechsflammig

Schätzpreis:
€ 800 bis € 1.200

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 2.794 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Lüster, sechsflammig
Deutsch, 1. Hälfte 19. Jh.

Holz, geschnitzt, gold gefasst. Schalenförmig mit Rankenarmen und Balusterschaft. Applizierter Palmettendekor. Rest., elektrifiziert, best. H. 77 cm.

Provenienz: Privatsammlung, München.


Datierung:
1. Hälfte 19. Jh.


Zustand:
Rest., elektrifiziert, best
Provenienz:
Privatsammlung, München.