- Kruzifix

Auktion 389, Kat.-Nr. 207

KUNSTHANDWERK UND ANTIQUITäTEN - SCHMUCK am 23. September 2020

 

Kruzifix

Schätzpreis:
€ 10.000 bis € 12.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 13.970 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Kruzifix
Deutsch, Ende 17. Jh.

Dreinageltypus mit auf die rechte Schulter gesunkenem Kopf. In gratigen Falten drapiertes Lendentuch. Detailliert modellierte Anatomie. Corpus: Birnbaum, vollrund geschnitzt. Kreuz: Palisander u. Ahorn, furniert. Rest., min. best. H. Kreuz 94 cm. H. Corpus 56 cm.

Kreuz wohl Mitte 18. Jh. Kreuzbalken in Dreipässen endend, mit Muschelkämmen beschnitzt. Beidseitig furniert u. frontal mit INRI, Weinranken und Rocaillen eingelegt.

Die aufwändige und detaillierte Ausführuing lässt an eine Entstehung als Kunstkammerstück denken.


Datierung:
Ende 17. Jh.


Titel-Zusatz:
Dreinageltypus mit auf die rechte Schulter gesunkenem Kopf. In gratigen Falten drapiertes Lendentuch


Zustand:
Rest., min. best
Kommentar:
Die aufwändige und detaillierte Ausführuing lässt an eine Entstehung als Kunstkammerstück denken.