- Hl. Margarethe

Auktion 389, Kat.-Nr. 193

KUNSTHANDWERK UND ANTIQUITäTEN - SCHMUCK am 23. September 2020

 

Hl. Margarethe

Schätzpreis:
€ 3.000 bis € 3.500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 6.985 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Hl. Margarethe
Österreich, um 1510

In leichter Linkswendung auf polygonaler Plinthe (erg.) stehend, zu Füßen den Drachen. Der Umhang in flächigen Falten vor den Körper gezogen. Laubholz, vollrund geschnitzt. Hände rest. Polychrome Fassung erg. H. 82 cm.

Provenienz: Galerie Bierstorfer, München.


Datierung:
um 1510


Titel-Zusatz:
In leichter Linkswendung auf polygonaler Plinthe (erg.) stehend, zu Füßen den Drachen


Provenienz:
Galerie Bierstorfer, München.