- Hl. Barbara

Auktion 389, Kat.-Nr. 191

KUNSTHANDWERK UND ANTIQUITäTEN - SCHMUCK am 23. September 2020

 

Hl. Barbara

Schätzpreis:
€ 4.000 bis € 6.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 13.335 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Hl. Barbara
Schwaben, um 1490

In leichtem S-Schwung stehend, zu ihrer Rechten den Turm. In abknickenden Röhrenfalten vor den Körper gezogener Mantel. Linde, rückseitig gehöhlt, best. Polychrome Fassungsreste. H. 89 cm.

Provenienz: Sammlung Rudolf Neumeister


Datierung:
um 1490


Titel-Zusatz:
In leichtem S-Schwung stehend, zu ihrer Rechten den Turm. In abknickenden Röhrenfalten vor den Körper gezogener Mantel


Provenienz:
Sammlung Rudolf Neumeister