Mandelblüte. 2004

Auktion 65, Kat.-Nr. 166

MODERNE, POST WAR & CONTEMPORARY ART   am 7. Juni 2019

Mandelblüte. 2004

Schätzpreis:
€ 7.000 bis € 9.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:
Hamm, Hubertus
1950 Werdohl/Westfalen - lebt in München

Mandelblüte. 2004

Pigmentdruck auf Leinwand, versiegelt und aufgezogen
95 x 300 cm

Signiert. Exemplar 3/4. Rahmen.

Provenienz: Privatbesitz Deutschland

Die hier gezeigte Arbeit Mandelblüte aus dem Jahr 2004 stammt aus der Serie Non Horizon des Münchner Fotokünstlers Hubertus Hamm. Die Serie zeichnet sich besonders durch die ungewöhnliche Perspektive, die durch das lange Querformat betont wird, aus. Der hier gewählte Bildausschnitt des zum Leben erwachenden Mandelsbaums wirkt unendlich und lädt den Betrachter ein, sich in den Blüten des Baumes zu verlieren. Bekannt wurde Hubertus Hamm ab 1977 durch die Realisierung von Werbekampagnen für internationale Konzerne, wie bspw. BMW, Prada, Bosch, Coca Cola, Deutsche Bank, Philipp Morris, Toshiba, Daimler Chrysler, die Deutsche Bank, Ford, Lufthansa und Marco Polo sowie Editorials, unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, Vogue, Harpers Bazaar und den Spiegel. Parallel begann seine künstlerische Entwicklung, in der er die Dimensionen und Formsprache der Fotografie für sich entdeckte. Im Fokus seiner Fotoarbeiten steht heute ein Konzept, das sich im kreativen Prozess entwickelt und im Augenblick unsichtbar wird. Mit seiner "Dimensioning Photography" möchte er die traditionellen Grenzen der fotografischen Repräsentationsmöglichkeiten sprengen. Hubertus Hamm wurden bereits mit zahlreiche Einzelausstellungen gewürdigt u.a. in der Villa Stuck, München, den Deichtorhallen, Hamburg, im Neuen Museum, Nürnberg und im Yuan Art Museum, Beijing sowie in der Pinakothek der Moderne, München um nur eine Auswahl zu nennen.


Signatur-Bez-Vorne:
Signiert
Technik:
Pigmentdruck
Träger:
auf Leinwand, versiegelt und aufgezogen
Maße:
95 x 300 cm
Zustand:
Exemplar 3/4
Rahmen:
Rahmen
Provenienz:
Privatbesitz Deutschland