- Christus als Auferstandener

Auktion 382, Kat.-Nr. 159

ALTE KUNST am 5. Dezember 2018

 

Christus als Auferstandener

Schätzpreis:
€ 10.000 bis € 12.000

Differenzbesteuerung    

unter Vorbehalt  € 7.000

Beschreibung:
Christus als Auferstandener
Donauraum, um 1510/20

In ponderierter Haltung auf Terrainsockel stehend, die Linke segnend erhoben, mit der Rechten auf die Seitenwunde weisend. Seitlich onamental ausschwingendes Lendentuch. Akzentuiert gearbeitete Haartracht. Linde, vollrund geschnitzt. Alte polychrome Fassung, best. H. 69 cm.

Plastisch qualitätvolle Arbeit, insbesondere hinsichtlich der anatomischen Modellierung wie auch der ausdrucksvoll gestalteten Physiognomie.


Datierung:
um 1510/20


Titel-Zusatz:
In ponderierter Haltung auf Terrainsockel stehend, die Linke segnend erhoben, mit der Rechten auf die Seitenwunde weisend


Kommentar:
Plastisch qualitätvolle Arbeit, insbesondere hinsichtlich der anatomischen Modellierung wie auch der ausdrucksvoll gestalteten Physiognomie.