Truhe

Auktion 375, Kat.-Nr. 136

ALTE KUNST am 29. März 2017

Truhe

Schätzpreis:
€ 8.500 bis € 10.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 12.700 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
TRUHE
Salzburg (Oberpinzgau), 1772

Zirbenholz; Schnitzereien teils rot hinterlegt. Geschweift ausgeschnittener Sockel. Rechteckkorpus mit Pilastergliederung und seitlichen Tragegriffen. Ausstattung mit siebenteiliger Schubladenleiste. Reich mit Muschelkämmen, partiell durchbrochen beschnitzte Front. Der Sockel bez. u. dat. "1 7 P. O. 7". Alters- und Gebrauchsspuren. 97 x 170 x 69 cm.

Dabei: originales Truhenschloss mit gravierter und gebläuter Abdeckplatte.

Vermutlich aus dem Besitz der Familie Oppacher (Anton Oppacher Freiheitskämpfer und Teilnehmer der Schlacht bei Melleck 1809).

Provenienz: Privatsammlung Salzburg.

Literatur: Auss. Kat. Für Salzburg bewahrt. Salzburger Kunst- und Kulturschätze. Bergbau- und Gotikmuseum Leogang 21. Mai - 30. Oktober 2016. Leogang 2016, Kat. Nr. 85 mit Abb.


Datierung:
1772


Zustand:
Alters- und Gebrauchsspuren
Dabei:
originales Truhenschloss mit gravierter und gebläuter Abdeckplatte.
Provenienz:
Privatsammlung Salzburg.
Literatur:
Auss. Kat. Für Salzburg bewahrt. Salzburger Kunst- und Kulturschätze. Bergbau- und Gotikmuseum Leogang 21. Mai - 30. Oktober 2016. Leogang 2016, Kat. Nr. 85 mit Abb.
Kommentar:
Vermutlich aus dem Besitz der Familie Oppacher (Anton Oppacher Freiheitskämpfer und Teilnehmer der Schlacht bei Melleck 1809).