Bureau plat

Auktion 377, Kat.-Nr. 124

ALTE KUNST am 27. September 2017

Bureau plat

Schätzpreis:
€ 1.600 bis € 1.800

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 17.780 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
BUREAU PLAT
Louis-XV-Stil, um 1900

Furnier Palisander. Geschweifte Beine mit Fußschuhen in Gestalt von Löwentatzen. Dreischübiger Zargenkasten mit lederbezogener Schreibplatte und seitlichen Auszügen. Reicher Beschlagdekor. Besch. 80 x 193 x 101 cm.

Provenienz: aus der in den 1950/60er Jahren entstandenen Privatsammlung eines Münchner Unternehmers.


Datierung:
Louis-XV-Stil, um 1900


Zustand:
Besch
Provenienz:
aus der in den 1950/60er Jahren entstandenen Privatsammlung eines Münchner Unternehmers.