Gestalt in Tusche 2 (3-teilig). 1998

Auktion 65, Kat.-Nr. 118

MODERNE, POST WAR & CONTEMPORARY ART   am 7. Juni 2019

Gestalt in Tusche 2 (3-teilig). 1998

Schätzpreis:
€ 12.000 bis € 15.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:
Lee, Shichi
1938

Gestalt in Tusche 2 (3-teilig). 1998

Mischtechnik (Tusche und Öl mit Acrylfirnis) auf Papier, auf Sperrholz
120 x 59,5 cm

Rechts unten signiert. Verso mit Richtungspfeil und Nummern sowie mit einem Klebeetikett.

Provenienz: Privatbesitz Süddeutschland

Lee Shi-Chi gilt als einer der wichtigsten Vertreter taiwanesischer Kunst. 1938 geboren, absolvierte er 1955 die National Taipei University of Education. Er gehörte zu den wichtigsten Mitgliedern der avantgardistischen Bewegung "Ton Fan Group", die eine maßgebliche Rolle in der Entwicklung taiwanesischer und chinesischer Kunst spielte. Lee verknüpft in seinen Werken östliche Traditionen und westliche Ideologien miteinander, indem er verschiedene typische Materialitäten verbindet. Seine vielfältigen Kreationen spiegeln meist die gesellschaftlichen Themen und Trends der jeweiligen Zeit wieder.


Signatur-Bez-Vorne:
Rechts unten signiert
Signatur-Bez-Recto:
Verso mit Richtungspfeil und Nummern sowie mit einem Klebeetikett
Technik:
Mischtechnik (Tusche und Öl mit Acrylfirnis)
Träger:
auf Papier, auf Sperrholz
Maße:
120 x 59,5 cm
Provenienz:
Privatbesitz Süddeutschland