- Segnendes Jesuskind

Auktion 383, Kat.-Nr. 112

ALTE KUNST am 20. März 2019

 

Segnendes Jesuskind

Schätzpreis:
€ 8.000 bis € 9.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:
Segnendes Jesuskind
Süddeutsch, um 1560

Mit vorgestelltem Bein stehend, in der erhobenen Linken den Reichsapfel. Die kindliche Anatomie wie auch Physiognomie qualitätvoll modelliert. Linde (?), vollrund geschnitzt, Strahlenkranz erg. Polychrome Fassung übergangen, min. best. H. 49 cm.

Zum Typus des stehenden Jesuskindes und seiner Funktion als Andachtsbild vgl. Hilger, Hans Peter, Das Jesuskind mit der Weintraube. Bayerisches Nationalmuseum Bildführer 19. München 1991, S. 18ff.


Datierung:
um 1560


Titel-Zusatz:
Mit vorgestelltem Bein stehend, in der erhobenen Linken den Reichsapfel. Die kindliche Anatomie wie auch Physiognomie qualitätvoll modelliert


Kommentar:
Zum Typus des stehenden Jesuskindes und seiner Funktion als Andachtsbild vgl. Hilger, Hans Peter, Das Jesuskind mit der Weintraube. Bayerisches Nationalmuseum Bildführer 19. München 1991, S. 18ff.