- Collier

Auktion 383, Kat.-Nr. 1073

ALTE KUNST & SCHMUCK am 19. März 2019

 

Collier

Schätzpreis:
€ 55.000 bis € 60.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:
Collier
München, 1980, GEBRÜDER HEMMERLE

Gelbgold 750/-, gestempelt und Platin, getestet. Punze GH. 88 Brillanten, zus. 13,17 ct., TW (G), IF. 22 Rubine im ovalen Facettenschliff, zus. 22,93 ct., feinstes Rot, nicht behandelt, Burma (Myanmar).
Collier: L. ca. 36 cm, Armbänder: L. je ca. 18 cm. Ca. 32 g.

Das Collier kann auch als zwei Armbänder getragen werden. Sowohl die handwerkliche Ausführung als auch die Qualität der Steine ist exceptionell.

Versicherungsschätzung Gebrüder Hemmerle, 17. Dezember 1980 (Kopie). Edelsteinbefundbericht Deutsche Stiftung Edelsteinforschung (DSEF), Idar-Oberstein, 19.08.2015, Nummer 024751.

SvP


Datierung:
1980,


Maße:
Collier: L. ca. 36 cm, Armbänder: L. je ca. 18 cm cm
Echtheit:
Versicherungsschätzung Gebrüder Hemmerle, 17. Dezember 1980 (Kopie). Edelsteinbefundbericht Deutsche Stiftung Edelsteinforschung (DSEF), Idar-Oberstein, 19.08.2015, Nummer 024751