- Historisches Diadem verziert mit Diamanten

Auktion 376, Kat.-Nr. 1000

ALTE KUNST & SCHMUCK am 4. Juli 2017

 

Historisches Diadem verziert mit Diamanten

Schätzpreis:
€ 7.000 bis € 9.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 20.320 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
HISTORISCHES DIADEM VERZIERT MIT DIAMANTEN
England, London, Historismus, 1880-1890

Haarreifmontur in Silber vergoldet, Zierelemente und Fassungen in Silber, getestet. Ca. 400 Diamanten im Altschliff und Diamantrosenschliff, zus. ca. 10 ct., W-TCR-CR (H-I-J-K-L), VS-SI1-2-3. Zeitbedingte leichte Gebrauchsspuren, partielle Reparaturstellen, 2 fehlende, winzige Diamantrosen..
Reif: Innenmaß ca. 37 cm, offene Spalte ca. 12 cm, Höhe ca. 4,5 bis 2,0 cm. Ca. 98,6 g.

Schauseitig ist das untere Rivière-Band mit Diamantrosen in Inkrustation-Zargenfasstechnik eingefasst und rückseitig durch ein Schraubgewinde abnehmbar. Die oberen Zierelemente sind auf Stiften angebracht, wobei jedes zweite Element angeschraubt ist, um den festen Halt des Diadems zu garantieren. Ebenso sind diese Zierelemente mit Diamanten im Altschliff in Inkrustation-Zargenfasstechnik gefasst. Die Haarreifmontur wurde aus vergoldetem Silberdraht gefertigt, die Schlaufenenden werden im Haar verdeckt befestigt.

Dieses zu einem Collier verwandelbare, elegante Diadem wurde im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts gefertigt. Zum heutigen glamourösen Lifestyle sowie zu bedeutenden Anlässen tragen außer dem Adel auch modebewusste Damen diese haarschmückenden Pretiosen. Ein zauberhaftes Zeitdokument einer vergangenen Epoche lässt noch heute Frauenherzen höher schlagen und lädt zum Träumen ein.
Diese Pretiose wurde vor vielen Jahren bei Benthley & Skinner, London erworben.

BK


Datierung:
1880-1890


Maße:
Reif: Innenmaß ca. 37 cm, offene Spalte ca. 12 cm, Höhe ca. 4,5 bis 2,0 cm cm
Zustand:
Zeitbedingte leichte Gebrauchsspuren, partielle Reparaturstellen, 2 fehlende, winzige Diamantrosen.
Kommentar:
Dieses zu einem Collier verwandelbare, elegante Diadem wurde im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts gefertigt. Zum heutigen glamourösen Lifestyle sowie zu bedeutenden Anlässen tragen außer dem Adel auch modebewusste Damen diese haarschmückenden Pretios