Mappenwerk - ZERO-Kassette. Mack-Piene-Uecker, 1966.

Auktion 65, Kat.-Nr. 93

MODERNE, POST WAR & CONTEMPORARY ART   am 7. Juni 2019

Mappenwerk

ZERO-Kassette. Mack-Piene-Uecker, 1966.

Schätzpreis:
€ 2.000 bis € 3.000

Differenzbesteuerung    

Folgerechtsabgabe    

Ergebnis:
€ 3.937 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Mappenwerk

 

ZERO-Kassette. Mack-Piene-Uecker, 1966.

 

Mappe mit drei Prägedrucken, einer davon mit Offsetlithographie und Sprühfarbe (Piene) auf verschiedenen Papieren sowie Titelblatt, Impressum und Textblättern, herausgegeben von der Kestnergesellschaft, Hannover 1966

Jeweils ca. 63,8 x 53,5 cm

 

Alle Blätter signiert und datiert, eines nummeriert. Eines von 250 Exemplaren. In O.-Kart. Umschlag und Schuber.

 

Werkverzeichnis: Vgl. Mack 33

 

Provenienz: Privatbesitz Süddeutschland

 

Erschienen anlässlich der "ZERO"-Ausstellung "Mack-Piene-Uecker" in der Kestnergesellschaft, Hannover 1966. Enthalten ist jeweils eine Arbeit der "ZERO"-Gründer Heinz Mack, Otto Piene und Günther Uecker. Vollständig.



Signatur-Bez-Vorne:
Alle Blätter signiert und datiert, eines nummeriert
Signatur-Bez-Recto:
Eines von 250 Exemplaren
Technik:
Mappe mit drei Prägedrucken, einer davon mit Offsetlithographie und Sprühfarbe (Piene)
Träger:
auf verschiedenen Papieren sowie Titelblatt, Impressum und Textblättern, herausgegeben von der Kestnergesellschaft, Hannover 1966
Maße:
Jeweils ca. 63,8 x 53,5 cm
Rahmen:
In O.-Kart. Umschlag und Schuber
Werkverzeichnis:
Vgl. Mack 33
Provenienz:
Privatbesitz Süddeutschland