- Tabatière

Auktion 388, Kat.-Nr. 88

ALTE KUNST AUKTION am 15. Juli 2020

 

Tabatière

Schätzpreis:
€ 600 bis € 800

Regelbesteuerung    

Ergebnis:
€ 826 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Tabatière

Berlin oder Meißen, 2. Drittel 18. Jh., wohl Fromery-Werkstatt

 

"Email de Saxe" auf Kupfer. Vergoldeter Silbereinsatz und -montierung. Passige Ovalform mit leicht gebauchtem Korpus und Scharnierdeckel. Auf Wandung und Deckel vergoldete, erhabene mythologische Figuren vor buntem Landschaftshintergrund, auf dem Boden buntes Blumenbukett. Im Innendeckel Aquarell mit galantem Schäferpaar. Gold berieben. 3 x 6 x 4,5 cm.



Datierung:
2. Drittel 18. Jh.,


Zustand:
Gold berieben