- Allegorie der Malerei aus einer Serie der Freien Künste

Auktion 406, Kat.-Nr. 81

HERBSTAUKTION 28. UND 29. SEPTEMBER am 28. September 2022

 

Allegorie der Malerei aus einer Serie der Freien Künste

Schätzpreis:
€ 1.000 bis € 1.200

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:

Allegorie der Malerei aus einer Serie der Freien Künste

Nymphenburg, um 1760, Modell vormals Ignaz Günther zugeschrieben

 

 

Porzellan. Weiß. Auf profilierter, quadratischer Plinthe stehend. Pressmarke. H. 12,5 cm.

 

Eine vergleichbare Figur befindet sich im Bayerischen Nationalmuseum, München.

 

Aus dem Nachlass des Stuttgarter Kunsthändlers und Sammlers Wolfgang Trauwitz (1927-1970).

 

Vgl. Hofmann, F. H., Geschichte der bayerischen Porzellanmanufaktur Nymphenburg. München 1923, Abb. 139 und S. 508 f.



Datierung:
um 1760,


Maße:
H. 12,5 cm
Vgl:
Aus dem Nachlass des Stuttgarter Kunsthändlers und Sammlers Wolfgang Trauwitz (1927-1970).
Danksagung:
Vgl. Hofmann, F. H., Geschichte der bayerischen Porzellanmanufaktur Nymphenburg. München 1923, Abb. 139 und S. 508 f.