Géza Vastagh - Landschaft mit Gebüsch und Schilf

Auktion 411, Kat.-Nr. 739

DEZEMBER-AUKTION

am 6. Dezember 2023 bis 7. Dezember 2023

Géza Vastagh

1866 Koloszvár - 1919 Budapest


Landschaft mit Gebüsch und Schilf

Schätzpreis:
€ 1.300 bis € 1.500

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:

Géza Vastagh

1866 Koloszvár - 1919 Budapest

Landschaft mit Gebüsch und Schilf


R. u. signiert. Öl auf Lwd. 36 x 55 cm. Rest. Craquelé. Rahmen (48 x 67,5 cm).


Der älteste Sohn des bekannten ungarischen Portrait- und Genremalers György Vastagh d. Ä. (1834-1922), ging nach einer ersten künstlerischen Ausbildung 1886 an die Akademie nach München, wo er u. a. unter Gabriel von Hackl studierte. Bereits 1887 stellte er erstmals im Glaspalast aus. Sein Werk ist bestimmt von Tierdarstellungen, insbesondere Löwen, aber auch die Tiere der ungarischen Puszta prägten seine Arbeiten. Mit einem staatlichen Stipendium reiste er 1898 nach Nordafrika, Algerien und Tunis und konnte die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum portraitieren. Er fand seine Motive aber auch in den Tiergärten von Berlin, Hamburg oder Leipzig.

Provenienz: Aus der Familie des Künstlers.



Signatur-Bez-Vorne:
R. u. signiert
Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
36 x 55 cm
Zustand:
Rest. Craquelé
Rahmen:
Rahmen (48 x 67,5 cm)
Provenienz:
Aus der Familie des Künstlers.