Johann Sperl - "Tanzpause"

Auktion 922, Kat.-Nr. 73

SONDERAUKTION SCHäFER am 29. Oktober 2015

Johann Sperl

"Tanzpause"

Schätzpreis:
€ 10.000 bis € 14.000

Ergebnis:
€ 12.065 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Sperl, Johann

1840 Buch b. Fürth - 1914 Bad Aibling

 

"Tanzpause"

 

L. u. signiert. Rücks. auf Klebeetikett der Münchner Künstlergenossenschaft betitelt. Öl auf Holz. 41,7 x 34,5 cm. Einschubleisten. Rest. Rahmen.

 

Literatur: Boetticher, Friedrich von, Malerwerke des Neunzehnten Jahrhunderts. Bd. II, 2. Leipzig 1941 (Reprint), S. 783, Nr. 1: Das Gemälde wurde 1874 auf der Berliner Akademischen Kunstausstellung präsentiert. - Diem, Eugen, Johann Sperl - Ein Meister aus dem Leiblkreis. München 1955, S. 52, WVZ-Nr. 12 (mit Abb. 7) "Liebeserklärung". - Moritz, Werner, J. Sperl 1840-1914. Rosenheim 1990, S. 137, WVZ-Nr. 46 (mit Abb.) "Tanzpause".

 

Provenienz: Karl & Faber, München (1954).



Signatur-Bez-Vorne:
L. u. signiert
Signatur-Bez-Recto:
Rücks. auf Klebeetikett der Münchner Künstlergenossenschaft betitelt
Technik:
Öl
Träger:
auf Holz
Maße:
41,7 x 34,5 cm
Zustand:
Einschubleisten. Rest
Rahmen:
Rahmen
Provenienz:
Karl & Faber, München (1954).
Kommentar:
Literatur: Boetticher, Friedrich von, Malerwerke des Neunzehnten Jahrhunderts. Bd. II, 2. Leipzig 1941 (Reprint), S. 783, Nr. 1: Das Gemälde wurde 1874 auf der Berliner Akademischen Kunstausstellung präsentiert. - Diem, Eugen, Johann Sperl - Ein Meister