- Prächtig verziertes indisches Hochzeitscollier besetzt mit natürlichen Spinellen, Perlen, Diamantrosen und Email

Auktion 403, Kat.-Nr. 62

Schmuck am 1. Dezember 2021 ab 15:00 Uhr

 

Prächtig verziertes indisches Hochzeitscollier besetzt mit natürlichen Spinellen, Perlen, Diamantrosen und Email

Schätzpreis:
€ 8.000 bis € 10.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich
Beschreibung:

Prächtig verziertes indisches Hochzeitscollier besetzt mit natürlichen Spinellen, Perlen, Diamantrosen und Email

Indien, Rajasthan um 1910

 

Gelbgold 24 K = 999/- Feingold, getestet, Transluzides Email in rot, grün und blau sowie weißer und roter Emaillack. Ca. 192 Diamantrosen im unregelmäßigen Facettenschliff= Moghulschliff, zus. ca. 15 ct., errechnetes Gewicht. Ca. 20 ovale ( nicht facettierte), natürliche tief rote Spinelle, zus. ca. 35 ct., errechnetes Gewicht. Vielzählige kleine Zuchtperlen, Barock - unrund, ca. 2 - 3,9 mm, weiß, sehr gute Lüster.

L. ca. 86 cm, die Halslänge ist durch ein individuell Schiebeband regulierbar. Ca. 174 g.

 

Goldschmiedetechnische Ausführung: die Diamantrosen wurden in abgedeckte folierte Zargenfassungen eingesetzt. das breite Mittelteil wurde oberhalb mit gestifteten Zuchtperlen und roten Lackkügelchen verziert. Die untere Hälfte wurde mit Pendielien in Quastenform mit Spinellen, Diamantrosen, Perlen und ebenfalls als Abschluss mit roten Lackkügelchen verschönt. Das farbige Kordelband lässt sich in der Länge regulieren.

 

Indische Haute - Joaillerie das "Hochzeitscollier" der Braut, eine prächtige Vielfalt von natürlich tief roten Spinellen und eher raren Diamantrosen im Moghulsschliff sowie kleine Perlen und rückseitiges farbiges Email, lassen durchaus auch das europäisch klassische "kleine Schwarze" exquisit erscheinen.

 

BK

 



Datierung:
um 1910


Maße:
L. ca. 86 cm, die Halslänge ist durch ein individuell Schiebeband regulierbar cm
Kommentar:
Indische Haute - Joaillerie das "Hochzeitscollier" der Braut, eine prächtige Vielfalt von natürlich tief roten Spinellen und eher raren Diamantrosen im Moghulsschliff sowie kleine Perlen und rückseitiges farbiges Email, lassen durchaus auch das europäisch klassische "kleine Schwarze" exquisit erscheinen.