Hermann Hesse Emil Sinclair - Landschaft. 1919

Auktion 407, Kat.-Nr. 603

WINTERAUKTION

am 7. Dezember 2022 bis 8. Dezember 2022

Hermann Hesse Emil Sinclair

1877 Calw/Württemberg - 1962 Montagnola

Landschaft. 1919

Schätzpreis:
€ 4.000 bis € 6.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:
Hermann Hesse Emil Sinclair

1877 Calw/Württemberg - 1962 Montagnola

Landschaft. 1919

Rechts unten mit Bleistift signiert und datiert "Hesse 19". Aquarell über Bleistift auf Velin, leicht genarbt, bräunlich. 21,5 x 18 cm. Reißzwecklöcher an der unteren und oberen Blattseite. Rahmen (37 x 32,5 cm).

Hermann Hesse hielt die Tessiner Landschaft in Tausenden kleinformatiger Aquarelle fest. Viele - darunter womöglich auch vorliegendes Werk - schenkte er Mäzenen, teils verkaufte er Arbeiten auch, um seinen Lebensunterhalt zu finanzieren oder Freunde zu unterstützen. Unser Aquarell zeigt eine stilisierte See- und Berglandschaft mit einem Turmhaus auf dem Hügel umgeben von Bäumen und einem Haus mit rotem Dach. Hinten erheben sich Hügel mit einer Kirche - eine typische Tessiner Landschaft. Ein Gutachten von Frau Regina Bucher, Direktorin Fondazione Hermann Hesse Montagnola vom Oktober 2022 liegt vor. Provenienz: Privatsammlung Süddeutschland Wir danken Frau Regina Bucher, Direktorin Fondazione Hermann Hesse Montagnola für die wissenschaftliche Unterstützung.


Signatur-Bez-Vorne:
Rechts unten mit Bleistift signiert und datiert "Hesse 19"
Technik:
Aquarell über Bleistift
Träger:
auf Velin, leicht genarbt, bräunlich
Zustand:
Reißzwecklöcher an der unteren und oberen Blattseite
Rahmen:
Rahmen (37 x 32,5 cm)
Echtheit:
Ein Gutachten von Frau Regina Bucher, Direktorin Fondazione Hermann Hesse Montagnola vom Oktober 2022 liegt vor.
Provenienz:
Privatsammlung Süddeutschland
Danksagung:
Wir danken Frau Regina Bucher, Direktorin Fondazione Hermann Hesse Montagnola für die wissenschaftliche Unterstützung.