Johann Georg Meyer von Bremen - "Auf dem Heimwege"

Auktion 400, Kat.-Nr. 597

FRüHJAHRSAUKTION am 14. April 2021

Johann Georg Meyer von Bremen

"Auf dem Heimwege"

Schätzpreis:
€ 3.000 bis € 4.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich
Beschreibung:
Johann Georg Meyer von Bremen
1813 Bremen - 1886 Berlin

"Auf dem Heimwege"


Ein Bauernmädchen schmückt einen Bildstock mit einem Blumenstrauß. M. u. (in der Stufe) signiert, Ortsbezeichnung Berlin und 1870 datiert. Rücks. Galerie-Etikett "M. le Baron Jules de Hauff, Paris" sowie Reste eines alten Sammlungssiegels. Öl auf Holz. 28,2 x 18,5 cm. Min. rest. Craquelé. Rahmen besch.

Vgl. Alexander, Fr. W., Johann Georg Meyer von Bremen, Das Lebensbild eines deutschen Genremalers. Leipzig 1910, Abb. 74: ein Gemälde etwas größeren Formats dieser Darstellung aus dem Jahr 1859.

Provenienz: Neumeister, München, Auktion 321, 24. September 2003, Kat.-Nr. 498.


Titel-Zusatz:
Ein Bauernmädchen schmückt einen Bildstock mit einem Blumenstrauß


Signatur-Bez-Vorne:
M. u. (in der Stufe) signiert, Ortsbezeichnung Berlin und 1870 datiert
Signatur-Bez-Recto:
Rücks. Galerie-Etikett "M. le Baron Jules de Hauff, Paris" sowie Reste eines alten Sammlungssiegels
Technik:
Öl
Träger:
auf Holz
Maße:
28,2 x 18,5 cm
Zustand:
Min. rest. Craquelé
Rahmen:
Rahmen besch
Provenienz:
Neumeister, München, Auktion 321, 24. September 2003, Kat.-Nr. 498.