Franz Heckendorf - Gegen Abend am Wannsee. 1919

Auktion 404, Kat.-Nr. 561

FRüHJAHRSAUKTION am 31. März 2022

Franz Heckendorf

Gegen Abend am Wannsee. 1919

Schätzpreis:
€ 2.000 bis € 3.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 9.750 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Franz Heckendorf

1888 Berlin - 1962 München

 

Gegen Abend am Wannsee. 1919

 

 

Links unten signiert und datiert. Öl auf Leinwand. 47 x 61 cm. Rahmen (73 x 84 cm).

 

Das vorliegende Gemälde des Künstlers Franz Heckendorf zeigt eine kleine Figurengruppe, im Schatten eines Baumes um einen Tisch sitzend. Im Hintergrund ist der tiefblaue Wannsee mit Seegelbooten zu erkennen. Warme und gleichzeitig sehr kraftvolle Farben sowie starke Kontraste zeichnen das Gemälde aus. Mit schnellen Pinselstrichen gibt Heckendorf die abendliche Stimmung wieder. Tatsächlich wird der 1888 geborene Künstler von Lovis Corinth in die impressionistische Malerei eingeführt, entwickelt aber später einen eigenen, eher expressionistischen Stil, wodurch die Wiedergabe des persönlichen Eindrucks in den Vordergrund tritt.

 

Provenienz: Privatbesitz Süddeutschland



Signatur-Bez-Vorne:
Links unten signiert und datiert
Technik:
Öl
Träger:
auf Leinwand
Maße:
47 x 61 cm
Rahmen:
Rahmen (73 x 84 cm)
Provenienz:
Privatbesitz Süddeutschland