Franz Quaglio - Das Stelldichein des Jägers

Auktion 407, Kat.-Nr. 534

WINTERAUKTION

am 7. Dezember 2022 bis 8. Dezember 2022

Franz Quaglio

1844 München - 1920 Wasserburg am Inn

Das Stelldichein des Jägers

Schätzpreis:
€ 400 bis € 500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 520 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Franz Quaglio

1844 München - 1920 Wasserburg am Inn

Das Stelldichein des Jägers

R. u. signiert und Ortsbezeichnung München. Öl auf Holz. 27 x 21 cm. Rahmen (40,5 x 35 cm).

Provenienz: Nachlass Johannes B. Ortner. - Versteigerung zugunsten der gemeinnützigen Johannes B. Ortner-Stiftung an der Technischen Universität München.


Signatur-Bez-Vorne:
R. u. signiert und Ortsbezeichnung München
Technik:
Öl
Träger:
auf Holz
Maße:
27 x 21 cm
Rahmen:
Rahmen (40,5 x 35 cm)
Provenienz:
Nachlass Johannes B. Ortner. - Versteigerung zugunsten der gemeinnützigen Johannes B. Ortner-Stiftung an der Technischen Universität München.