Daniel Nikolaus Chodowiecki - Weiblicher Akt

Auktion 389, Kat.-Nr. 531

Gemälde und Graphiken 15. – 20. Jh. am 24. September 2020

Daniel Nikolaus Chodowiecki

Weiblicher Akt

Schätzpreis:
€ 600 bis € 800

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 826 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Daniel Nikolaus Chodowiecki

1726 Danzig - 1801 Berlin, zugeschrieben

 

Weiblicher Akt

 

 

L. u. bezeichnet "Rötelzeichnung von Daniel Chodowiecki, aus dessen Nachlass, bisher in meinem Besitz, Bad Kösen 2. Dez. 1922, Eugénie Rosenberger". Rötelzeichnung auf Bütten. 53,5 x 40 cm. Min. besch. Rahmen min. besch.

 

Die Schriftstellerin Eugenie Rosenberger (1838 Bad Kösen - 1931 ebenda) war Tochter eines Badearztes in Bad Kösen. Sie begleitete ihren Mann, Kapitän Georg Rosenberger, auf Seereisen und veröffentlichte "Auf großer Fahrt - Tagebuchblätter einer Kapitänsfrau". Auch war sie Autorin von Kinderbüchern und Kurzgeschichten.



Signatur-Bez-Vorne:
L. u. bezeichnet "Rötelzeichnung von Daniel Chodowiecki, aus dessen Nachlass, bisher in meinem Besitz, Bad Kösen 2. Dez. 1922, Eugénie Rosenberger"
Technik:
Rötelzeichnung
Träger:
auf Bütten
Maße:
53,5 x 40 cm
Zustand:
Min. besch
Rahmen:
Rahmen min. besch