Walter Pichler - Ohne Titel, 1980

Auktion 405, Kat.-Nr. 521

SOMMERAUKTION am 29. Juni 2022

Walter Pichler

Ohne Titel, 1980

Schätzpreis:
€ 2.000 bis € 3.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 3.640 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Walter Pichler

1936 Deutschnofen (Südtirol) - 2012 in Wien

 

Ohne Titel, 1980

 

 

Mit Bleistift unten rechts signiert und datiert. Mischtechnik, Bleistift mit lavierter Tusche auf Zeichenpapier. 42 x 12 cm. Blattgröße: 50 x 35 cm. Atelierspuren. Rahmen (62 x 45 cm).

 

Das vielschichtige Werk WALTER PICHLERS (1936 - 2012), einem der eigenwilligsten Künstler seiner Zeit, bewegt sich im Grenzbereich von Architektur, Design und Skulptur. Für Aufsehen sorgten vor allem seine radikalen wie utopischen Architekturentwürfe, darunter hängende und unterirdische Stadtwelten, für die er 1963 mit dem meistesverwandten Hans Hollein in der Galerie nächst St. Stephan in Wien Entwürfe und Modelle präsentierte. 1972 erwarb Pichler in St. Martin im Burgenland ein vier Hektar großes Grundstück mit einem alten Bauernhof. Das Anwesen wurde seine bevorzugte Arbeits- und Ausstellungsstätte. Weitab vom schnelllebigen Kunstbetrieb widmete der Österreicher sich ungestört seinen Skulpturen, für deren Fertigstellung er manchmal Jahrzehnte brauchte. Ab und an schickte er Werke zu Ausstellungen, verkaufte sie aber nicht, sondern baute für seine Skulpturen in St. Martin lieber komplexe Gebäude. Seinen finanziellen Unterhalt bestritt Walter Pichler unter anderem aus dem Verkauf von Skizzen, Plänen und Zeichnungen. Bereits in relativ jungen Jahren machte Walter Pichler eine rasante internationale Karriere. Früh war er in bedeutenden Ausstellungen zu sehen und weltweit in renommierten Museen: 1967 hatte er eine gefeierte Ausstellung im Museum of Modern Art in New York, 1967 nahm an der 5. Biennale des Paris teil, 1968 an der 4. documenta in Kassel und 1982 im österreichischen Pavillon auf der 40. Biennale di Venezia



Signatur-Bez-Vorne:
Mit Bleistift unten rechts signiert und datiert
Technik:
Mischtechnik, Bleistift mit lavierter Tusche
Träger:
auf Zeichenpapier
Maße:
50 x 35 cm
Zustand:
Atelierspuren
Rahmen:
Rahmen (62 x 45 cm)