- Panoramavase mit Berliner Straßenprospekt "Unter den Linden"

Auktion 929, Kat.-Nr. 51

SONDERAUKTION KUNST IM EXIL am 15. März 2021

 

Panoramavase mit Berliner Straßenprospekt "Unter den Linden"

Schätzpreis:
€ 35.000 bis € 45.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 101.600 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Panoramavase mit Berliner Straßenprospekt "Unter den Linden"

KPM Berlin, um 1831/1834

 

Porzellan. Reiche, teils radierte Goldstaffage an Fuß, Schulter und Mündung. Vergoldeter Metallsockel. Sog. "Münchner Vase" Nr. 2 (ohne Henkel). Auf der Wandung umlaufend über einem radiertem Akanthusblattfries vor mattiertem dunkelblauem Fond buntes Straßenprospekt Berlins mit Ansicht der wichtigsten Gebäude der Stadt. Blaue Szeptermarke, rote Malereimarke. Kleiner Kratzer. H. 63 cm.

 

Die Panoramavase war ein Geschenk König Friedrich Wilhelms III. von Preußen an den bayerischen Kronprinzen Maximilian, den späteren König Max II. von Bayern. Dies bestätigt der (bei Drucklegung noch nicht vorliegende) Eintrag im Conto Buch Sr: Majestät des Königs: "24. Novbr. 1830 / Für St. Königl. Hoheit den Kronprinzen v. Baiern 1 Vase Münchner No. 2 ohne Hkl." (Baer, Winfried, Baer, Ilse "...auf Allerhöchsten Befehl. "Königsgeschenke aus der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM). Berlin 1983, S. 81/6)

 

 

Vgl. Wittwer, Samuel, Raffinesse & Eleganz. Königliche Porzellane des frühen 19. Jahrhunderts aus der Twinight Collection New York. München 2007, Nr. 112.



Datierung:
um 1831/1834


Maße:
H. 63 cm
Zustand:
Kleiner Kratzer
Vgl:
Vgl. Wittwer, Samuel, Raffinesse & Eleganz. Königliche Porzellane des frühen 19. Jahrhunderts aus der Twinight Collection New York. München 2007, Nr. 112.
Kommentar:
Die Panoramavase war ein Geschenk König Friedrich Wilhelms III. von Preußen an den bayerischen Kronprinzen Maximilian, den späteren König Max II. von Bayern. Dies bestätigt der (bei Drucklegung noch nicht vorliegende) Eintrag im Conto Buch Sr: Majestät des Königs: "24. Novbr. 1830 / Für St. Königl. Hoheit den Kronprinzen v. Baiern 1 Vase Münchner No. 2 ohne Hkl." (Baer, Winfried, Baer, Ilse "...auf Allerhöchsten Befehl. "Königsgeschenke aus der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM). Berlin 1983, S. 81/6)