Michael Lukas Leopold Willmann - Die Enthauptung des Hl. Paulus

Auktion 406, Kat.-Nr. 506

HERBSTAUKTION 28. UND 29. SEPTEMBER am 28. September 2022

Michael Lukas Leopold Willmann

Die Enthauptung des Hl. Paulus

Schätzpreis:
€ 400 bis € 500

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:

Michael Lukas Leopold Willmann

1669 Kloster Leubus - 1706 ebenda

 

Die Enthauptung des Hl. Paulus

 

 

Rücks. versch. Notizen in Bleistift. Radierung auf Bütten. 28,1 x 19,4 cm. Mit einem schmalen Rändchen um den Darstellungsrand, unterer Rand knapp an den Plattenrand beschnitten. Unfrisch, besch., rest.

 

Es handelt sich bei vorliegender Graphik um das einzige Gemälde der sog. Leubuser Martyrien, das Michael Willmann selbst in Form einer Radierung reproduziert hat. Das 1661 datierte Gemälde befindet sich heute in der Stanislaus-Kostka-Kirche in Warschau.

 

Literatur: Kloss, Ernst, Michael Willmann. Leben und Wirken eines deutschen Barockmalers. Breslau 1934, Abb. 11 (das Gemälde) und Abb. 150 (die Radierung).

 

Provenienz: Aus dem Nachlass des Stuttgarter Kunsthändlers und Sammlers Wolfgang Trauwitz (1927-1970).



Signatur-Bez-Recto:
Rücks. versch. Notizen in Bleistift
Technik:
Radierung
Träger:
auf Bütten
Maße:
28,1 x 19,4 cm
Zustand:
Mit einem schmalen Rändchen um den Darstellungsrand, unterer Rand knapp an den Plattenrand beschnitten. Unfrisch, besch., rest
Provenienz:
Aus dem Nachlass des Stuttgarter Kunsthändlers und Sammlers Wolfgang Trauwitz (1927-1970).
Kommentar:
Es handelt sich bei vorliegender Graphik um das einzige Gemälde der sog. Leubuser Martyrien, das Michael Willmann selbst in Form einer Radierung reproduziert hat. Das 1661 datierte Gemälde befindet sich heute in der Stanislaus-Kostka-Kirche in Warschau. Literatur: Kloss, Ernst, Michael Willmann. Leben und Wirken eines deutschen Barockmalers. Breslau 1934, Abb. 11 (das Gemälde) und Abb. 150 (die Radierung).