Ludwig Bemelmans - St. Paul de Vence

Auktion 401, Kat.-Nr. 501

SOMMERAUKTION am 23. Juni 2021

Ludwig Bemelmans

St. Paul de Vence

Schätzpreis:
€ 2.000 bis € 3.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich
Beschreibung:

Ludwig Bemelmans

1898 Meran - 1963 New York

 

St.Paul de Vence

 

 

Rechts unten signiert. Verso auf der Leinwand betitelt. Öl auf Leinwand. 89 x 115 cm. Rahmen.

 

Das Leben des berühmten Schriftstellers und Malers Ludwig Bemelmans lief nicht immer rund. Als der Vater, der Maler Lambert Bemelmans die Familie verlässt, zieht die Mutter, Tochter eines Regensburger Brauers mit den Kindern aus Österreich in die Heimat zurück. Als rebellischer und undisziplinierter "Bengel" schmeißt Ludwig Bemelmans mit 14 Jahren die Schule. Auch den Resozialisierungsversuch der Familie in Form einer Lehre im Hotel seines Onkels, beendet er nach einem Streit mit einem Hotelangestellten, den er übrigens durch einen Schuss verletzt. Deshalb schickt man ihn zu seinem in den USA lebenden Vater, wo er in Hotels und Restaurants arbeitet. Dort beginnt er Tagebücher zu schreiben, illustriert, restauriert, schreibt und zeichnet. Sein erstes Kinderbuch "Hansi" erscheint 1934, doch der Durchbruch zum Weltruhm gelingt ihm mit seinem Werk "Madeline". "An der schönen blauen Donau" erscheint 1945 in den USA und wird erst 62 Jahre später ins Deutsche übersetzt. In skurillen und kritischen Szenen beschreibt er darin das deutsche Alltagsleben unter dem Nationalsozialismus. Die Erfahrungen dazu macht er 1935 während eines Deutschlandaufenthaltes, als er u.a. wegen öffentlicher Imitation Hitlers kurzzeitig festgenommen wird. Zurück in New York schreibt der Künstler auch Drehbücher und realisiert Filme. Auch ist er als Schriftsteller und Illustrator für renommierte Zeitschriften tätig. In späteren Jahren genießt er besonders in den USA, aber auch international große Anerkennung. "St. Paul de Vence" zeigt die malerische und zeichnerische Fähigkeit des Künstlers. Mit schnellen Pinselstrichen und bewußt eingesetzter Farbigkeit, gelingt es Bemelmans die Stadt - wichtige Begegnungsstätte vieler Künstler - stimungsvoll wiederzugeben.

 

Provenienz: Hammer Galleries, New York (verso Etikett). Privatbesitz Süddeutschland



Signatur-Bez-Vorne:
Rechts unten signiert
Signatur-Bez-Recto:
Verso auf der Leinwand betitelt
Technik:
Öl
Träger:
auf Leinwand
Maße:
89 x 115 cm
Rahmen:
Rahmen
Provenienz:
Hammer Galleries, New York (verso Etikett). Privatbesitz Süddeutschland